Foren-Übersicht Themen des Monats 2016 Thema des Monats Mai 2016 - Bäume Wälder

Wälder

Dem Text des bekannten Liedes "Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus" folgend wurde als Thema für den Mai 2016 "Bäume" gewählt!
Als "Baum" wird im allgemeinen Sprachgebrauch eine verholzte Pflanze verstanden, die aus einer Wurzel, einem daraus emporsteigenden, hochgewachsenen Stamm und einer belaubten Krone besteht.
Die Botanik definiert "Bäume" als ausdauernde, verholzende Samenpflanzen, die eine dominierende Sprossachse aufweisen, die durch sekundäres Dickenwachstum an Umfang zunimmt.
Diese Merkmale unterscheiden einen "Baum" von Sträuchern, Farnen, Palmen und anderen verholzenden Pflanzen.

Ich bin schon sehr gespannt auf Eure Interpretationen und Beiträge!

Ziel sind und bleiben einmal mehr 100 Beiträge zum Thema im laufenden Monat Mai!!!

Status 15.05.2016: 50 Beiträge = "Halbzeit"!
Status 26.05.2016: 100 Beiträge sind erreicht!!!
Status 31.05.2016: 116 Beiträge wurden in einem Monat erreicht!

Liebe Grüße
Rüdiger

Moderator: Rüdiger


Beitrag Mi 29. Jun 2016, 19:28

Beiträge: 22048
Wohnort: Trier
Die Marke zu 144+56 Cent aus der Wohlfahrtsmarkenserie 2004 (MiNr 2427), die unter dem Thema "Wunderbare Welt - Klimazonen" stand zeigt ebenfalls einen tropischen Regenwald auf den Galapagos-Inseln.

Bäume_0174.jpg

Beitrag So 25. Sep 2016, 14:05

Beiträge: 22048
Wohnort: Trier
Auf dieser Europamarke aus Dänemark Färöer (MiNr 722) aus dem Jahre 2011 zum Thema "Der Wald" wird eine Ansicht aus dem Stadtwald von Tórshavn gezeigt. Dieser Wald ist ein "Kulturwald": 1885 wurde ein Versuch unternommen, außerhalb von Tórshavn in größerem Umfang Bäume zu pflanzen, aber dies misslang. 1903 versuchte man es erneut, und diesmal wuchsen die Bäume an. Aus dieser Anpflanzung wurde Viðarlundin, der heutige Stadtwald von Tórshavn – ein Naherholungsgebiet in einer Talsenke, das heute im Zentrum der Stadt liegt. Der Stadtpark wurde 1969 und dann noch einmal 1979 erweitert und ist heute der größte "Wald" auf den Färöern. Im Dezember 1988 wütete ein heftiger Orkan auf den Inseln. Der Wind erreichte Geschwindigkeiten von mehr als 60 Metern in der Sekunde und richtete umfassende Schäden an Häusern und Bäumen an. Ein sehr großer Teil der Bäume im Stadtwald von Tórshavn stürzte in den Orkanwinden um. Das Motiv auf der 10-Kronen-Briefmarke zeigt eine Gruppe dieser Bäume, die immer noch an einem Hang liegen.

20160925_0010.jpg

Beitrag So 25. Sep 2016, 14:12

Beiträge: 22048
Wohnort: Trier
Auf der zweiten Europamarke aus Dänemark Färöer (MiNr 723) aus dem Jahre 2011 zum Thema "Der Wald" wird eine Ansicht aus dem Wald von Kunoy gezeigt. Dieser Wald ist ebenfalls ein "Kulturwald": 1914 wurde der Wald im Ort Kunoy angelegt, der auf dieser 12-Kronen-Briefmarke abgebildet ist. Die aufgeforstete Fläche in Kunoy war ursprünglich größer als heute, 17.000 Quadratmeter wurden damals bepflanzt. Heute stehen jedoch nur noch auf ca. 7.800 qm Bäume; das Gehölz ist damit der kleinste Kulturwald auf den Färöer-Inseln. Ein Kuriosum des Waldes in Kunoy ist, dass er um einen riesigen Felsen herum angelegt wurde, der in grauer Vorzeit von den eiszeitlichen Gletschern hierher getragen wurde. Der Felsen ist ebenfalls auf der Briefmarke zu sehen.

20160925_0011.jpg

Beitrag Fr 30. Dez 2016, 10:52

Beiträge: 22048
Wohnort: Trier
Auf dieser Marke der Weihnachtsinsel (MiNr 387) wird uns ein Blick in einen Regenwald gestattet.

20161221_0024.jpg

Beitrag So 25. Feb 2018, 16:19

Beiträge: 22048
Wohnort: Trier
Diese Marke aus Finnland der Dauerserie "Finnische Nationalparks" (MiNr 893 y) zeigt eine Ansicht aus dem Multiharju-Urwald im Nationalpark Seitseminen. Es handelt sich um einen alten Fichtenwald mit darunter liegenden aber allmählich sterbenden Espen.
Hier eine Marke auf einem Ersttagsbrief.

20180225_0012.jpg

Vorherige

Zurück zu Thema des Monats Mai 2016 - Bäume