Foren-Übersicht Thema des Monats Juni 2017 - Martin Luther und die Reformation Martin Luther

Martin Luther

Als ein empörter Augustiner-Mönch vor 500 Jahren mit Hammer, Nägeln und einer Rolle Papier in der Hand zum Tor der Wittenberger Schlosskirche marschierte, war er sich der Folgen seines Handelns nicht bewusst. Martin Luther setzte eine Entwicklung in Gang, die die bisherige Gesellschaftsordnung in kürzester Zeit über den Haufen warf und unsere Lebensweise bis heute prägt. In welchen Etappen verlief die Reformation, wer waren Luthers Weggefährten, und worin unterschieden sich ihre Ansichten, Mittel und Wege? (Quelle: http://www.ard.de/home/wissen/500_Jahre ... index.html)
Status 21.06.2017: am heutigen Sommeranfang wurden bei großer Hitze 100 Beiträge im Monatsthema erreicht, alle Achtung und weiter so!!!
Liebe Grüße
Rüdiger

Moderator: Rüdiger


Beitrag Mi 21. Jun 2017, 09:07

Beiträge: 15360
Wohnort: Trier
Ein weiteres Porträt von Martin Luther ist in diesem Sonderstempel vom 5.6.2017 aus Zeitz zu sehen.

20170620_0029.jpg

20170620_0026.jpg

Beitrag Di 4. Jul 2017, 14:49

Beiträge: 15360
Wohnort: Trier
Sonderstempel vom 23.6.2017 aus Ravensburg zu einer Briefmarkenausstellung "Martin Luther und die Reformation" und zur am 23.6.2017 in Ravensburg veranstalteten "Luthernacht". Im Stempel wird neben der evangelischen Kirche auch ein Porträt von Martin Luther gezeigt.

20170704_0010.jpg

20170704_0006.jpg

Beitrag Di 11. Jul 2017, 14:44

Beiträge: 15360
Wohnort: Trier
Sonderstempel vom 23.6.2017 aus Friedrichshafen zu der aus Ravensburg nach Friedrichshafen weitergezogenen Briefmarkenausstellung "Martin Luther und die Reformation". Im Stempel wird neben Schloss und Schlosskirche auch ein Porträt von Martin Luther gezeigt.

20170711_0029.jpg

20170711_0028.jpg

Beitrag Mi 9. Aug 2017, 17:53

Beiträge: 15360
Wohnort: Trier
Die Marke der Deutschen Post AG zum Thema "500 Jahre Reformation" vom 13. April 2017 (MiNr 3300) wurde am 10. August 2017 zusammen mit der Europamarke 2017 (MiNr 3310) in einem Markenheftchen (MiNr MH 107) nur über die Postphilatelie Weiden verkauft.
Hier ein komplettes Heftchen.

20170808_0033.jpg
Vorderseite des MH

20170808_0032.jpg
Markenheftchen aufgeklappt
Dateianhänge
20170808_0035.jpg
Rückseite des MH

Beitrag Do 10. Aug 2017, 09:35

Beiträge: 15360
Wohnort: Trier
Da das Markenheftchenblatt in diesem Heftchen gefaltet ist, bietet die Versandstelle auch ungefaltete "Bögen" an. Diese besitzen dann aber keinen linken "Bogenrand". Hier ein solcher ungefalteter "Bogen" (=Heftchenblatt):

20170808_0034.jpg

Vorherige

Zurück zu Thema des Monats Juni 2017 - Martin Luther und die Reformation

cron