Foren-Übersicht Fragen und Diskussion Motive/Thematik Tiere von A - Z Fische und Meerestiere Fische

Fische

Moderator: Rüdiger


Beitrag Do 30. Aug 2018, 12:58

Beiträge: 21282
Wohnort: Trier
Der Leopard-Drückerfisch (Balistoides conspicillum) ist eine Art aus der Familie der Drückerfische (Balistidae) in der Ordnung der Kugelfischverwandten (Tetraodontiformes). Er ist beheimatet im Indischen und Pazifischen Ozean. Seine Größe beträgt etwa 50 Zentimeter. Er lebt überwiegend als Einzelgänger.
In einer Serie zur Internationalen Briefmarkenausstellung ASEANPEX ’96 in Manila erschien auf den Philippinen eine Marke (MiNr 2650), die einen Leopard-Drückerfisch (Balistoides conspicillum) abbildet.

20180830_0002.jpg

Beitrag Do 30. Aug 2018, 14:27

Beiträge: 21282
Wohnort: Trier
Der Blaugürtel-Kaiserfisch (Pomacanthus navarchus, Syn.: Euxipiphops navarchus), auchTraumkaiserfisch genannt, ist eine Art aus der Familie der Kaiserfische (Pomacanthidae). Er wird bis zu 28 Zentimeter lang. Er kommt in den Korallenriffen des zentralen Indopazifiks von Indonesien und den Philippinen bis nach Neuguinea, Palau, den Yap-Inseln, den Rowley Shoals und dem Great Barrier Reef vor. Blaugürtel-Kaiserfische leben einzeln oder paarweise.
In der gleichen Serie erschien auf den Philippinen eine Marke (MiNr 2656), die einen Blaugürtel-Kaiserfisch (Pomacanthus navarchus) zeigt. Im Michel wird er Traumkaiserfisch (Euxiphipops navarchus) genannt.

20180830_0003.jpg

Beitrag Fr 31. Aug 2018, 08:45

Beiträge: 21282
Wohnort: Trier
Der Pfauenkaiserfisch (Pygoplites diacanthus) ist eine Art aus der Familie der Kaiserfische (Pomacanthidae). Er wird 18 - 24 Zentimeter lang. Er hat eine ziemlich weite Verbreitung, die sich vom Roten Meer bis zum mittleren Pazifik erstreckt. Pfauenkaiserfisch leben einzeln oder paarweise.
In der gleichen Serie erschien auf den Philippinen eine Marke (MiNr 2651), die einen Pfauenkaiserfisch (Pygoplites diacanthus) zeigt.

20180830_0004.jpg

Beitrag Fr 31. Aug 2018, 09:11

Beiträge: 21282
Wohnort: Trier
Der Clarks Anemonenfisch (Amphiprion clarkii), auch Goldflößchen genannt, ist eine Art aus der Gattung der Anemonenfische (Amphiprion) in der Familie der Riffbarsche (Pomacentridae). Er wird bis zu 15 Zentimeter lang. Er hat eine ziemlich weite Verbreitung, er lebt in den Korallenriffen Südostasiens, von der Küste Nordaustraliens bis nach Südjapan, von Melanesien bis in die nördlichen Gewässern des Indischen Ozeans, im Persischen- und Arabischen Golf.
In der gleichen Serie erschien auf den Philippinen eine Marke (MiNr 2654), die einen Clarks Anemonenfisch (Amphiprion clarkii) zeigt. Im Michel wird er mit Schwarer Dreibinden-Anemonenfisch (Amphiprion clarkii) benannt.

20180830_0005.jpg

Beitrag Fr 31. Aug 2018, 09:21

Beiträge: 21282
Wohnort: Trier
Die gezeigten vier Marken sind zusammen in einem Block (MiNr Block 94) zur Internationale Briefmarkenausstellung ASEANPEX ’96 in Manila erschienen. In einer Neuauflage sind die Marken auch in einem Block zur Internationale Briefmarkenausstellung INDONESIA ’96 in Bandung mit einem zusätzlichen Ausstellungsemblem und zusätzlicher Inschrift erschienen. Dieser Block hat die MiNr Block 94 I, den ich hier auch zeige.

20180830_0006.jpg

Beitrag Fr 31. Aug 2018, 09:22

Beiträge: 21282
Wohnort: Trier
Der Block wurde auf einem FDC mit einem Ersttagsonderstempel entwertet.

20180830_0007.jpg

Beitrag So 2. Sep 2018, 11:11

Beiträge: 21282
Wohnort: Trier
Der Pazifische Rotfeuerfisch (Pterois volitans) gehört zur Unterfamilie der Feuerfische (Pteroinae) in der Familie der Skorpionfische (Scorpaenidae). Er wird bis zu 38 Zentimeter groß. Er lebt im Pazifischen Ozean zwischen Malaysia und Japan.
Zur Internationale Briefmarkenausstellung ASEANPEX ’96 in Manila erschien auf den Philippinen eine Marke (MiNr 2662) in einem Block (MiNr Block 95) mit der Abbildung eines Pazifischen Rotfeuerfisches (Pterois volitans). In einer Neuauflage ist auch ein Block zur Internationale Briefmarkenausstellung INDONESIA ’96 in Bandung mit einem zusätzlichen Ausstellungsemblem und zusätzlicher Inschrift erschienen. Dieser Block hat die MiNr Block 95 I, den ich hier zeige.

20180902_0008.jpg

Beitrag So 2. Sep 2018, 11:12

Beiträge: 21282
Wohnort: Trier
Der Block wurde auf einem FDC mit einem Ersttagsonderstempel entwertet.

20180902_0006.jpg

Beitrag Fr 14. Sep 2018, 14:59

Beiträge: 21282
Wohnort: Trier
Die Zebrabrasse, Fünfbindenbrasse oder Bänderbrasse (Diplodus cervinus; Syn.: Diplodus trifasciatus) ist eine Fischart der Gattung Diplodus in der Familie der Meerbrassen (Sparidae). Sie wird 35-55cm lang. Ihr Verbreitungsgebiet lieht im Ost-Atlantik und bei den Kanarischen Inseln sowie im Mittelmeer.
In Spanisch-Sahara erschien zum Tag der Briefmarke 1953 in einer Serie eine Marke (MiNr 140) mit zwei Zebrabrassen (Diplodus cervinus) im Markenbild.

20180914_0005.jpg

Vorherige

Zurück zu Fische und Meerestiere

cron