Foren-Übersicht Themen des Monats 2016 Thema des Monats August 2016 - Olympische Spiele Olympische Spiele Olympische Spiele der Neuzeit Olympische Sommerspiele 1972 München Olympiasieger 1972

Olympiasieger 1972

Moderator: Rüdiger


Beitrag Mi 1. Nov 2017, 19:11

Beiträge: 21245
Wohnort: Trier
Kipchoge Keino (geb. 17. Januar 1940 in Kipsamo, Nandi County) ist ein ehemaliger kenianischer Leichtathlet. Bei den Olympischen Spielen 1972 in München gewann Keino eine Goldmedaille über 3000 Meter Hindernis und eine Silbermedaille über 1500 Meter. 1968 in Mexiko-Stadt hatte er Gold im 1500-Meter-Lauf und Silber über 5000 Meter gewonnen.
In Mali ist zu seinem Sieg im 3000m Hindernislauf eine Marke mit Bdr.-Aufdruck (MiNr 362) erschienen.

20171101_0002.jpg

Beitrag Mi 1. Nov 2017, 19:17

Beiträge: 21245
Wohnort: Trier
Die bereits gezeigte Marke aus Mali (MiNr 360) mit Klaus Wolfermann gibt es auch mit einem Bdr.-Aufdruck (MiNr 363).

20171101_0003.jpg

Beitrag Mi 1. Nov 2017, 19:25

Beiträge: 21245
Wohnort: Trier
Walerij Borsow (geb. 20. Oktober 1949 in Sambir, Oblast Lwiw) ist ein ehemaliger sowjetischer Leichtathlet. In München hat er 1972 je eine Goldmedaille im 100m-Lauf und im 200m-Lauf und eine Silbermedaille mit der 4x100m-Staffel gewonnen. In Montreal fügte er vier Jahre später zwei Bronzemedaillen über 100m und mit der 4x100m-Staffel hinzu.
In Mali ist zu seinen Siegen über 100m und 200m eine Marke mit Bdr.-Aufdruck (MiNr 364) erschienen.

20171101_0004.jpg

Beitrag Do 2. Nov 2017, 16:53

Beiträge: 21245
Wohnort: Trier
Auch in Liberia ist eine Marke (MiNr 856) zum Doppelsieg von Walerij Borsow erschienen.

20171102_0008.jpg

Beitrag Do 2. Nov 2017, 16:55

Beiträge: 21245
Wohnort: Trier
Und der bereits ebenfalls hier erwähnte Olympiasieger Kipchoge Keino erhielt in Liberia ebenfalls eine Marke (MiNr 859).

20171102_0011.jpg

Beitrag Do 2. Nov 2017, 17:02

Beiträge: 21245
Wohnort: Trier
Klaus Dibiasi (geb. 6. Oktober 1947 in Hall in Tirol, Österreich) ist ein ehemaliger italienischer Kunst- und Turmspringer. Bei den Spielen in München gewann er die Goldmedaille im Turmspringen. Er hatte 1964 in Tokio bereits eine Silbermedaille im Turmspringen und 1968 die Goldmedaille im Turmspringen und die Silbermedaille vom 3 m Brett gewonnen. Er fügte 1976 in Montreal nochmals eine Goldmedaille im Turmspringen dazu.
In Liberia erschien in einer Serie mit Goldmedaillengewinner bei den Olympischen Sommerspielen in München diese Marke (MiNr 855) mit Klaus Dibiasi.

20171102_0007.jpg

Beitrag Do 2. Nov 2017, 18:36

Beiträge: 21245
Wohnort: Trier
Hideaki Yanagida (geb. 1. Januar 1947 in Hachirōgata, Präfektur Akita) ist ein ehemaliger japanischer Ringer. Er wurde in München 1972 Olympiasieger beim Ringen im Bantamgewicht (bis 57 kg) im Freistil.
In Liberia erschien in einer Serie mit Goldmedaillengewinner bei den Olympischen Sommerspielen in München diese Marke (MiNr 857) mit Hideaki Yanagida.

20171102_0009.jpg

Beitrag Do 2. Nov 2017, 18:38

Beiträge: 21245
Wohnort: Trier
In der gleichen Serie aus Liberia gibt es auch eine Marke (MiNr 858) mit dem hier auch bereits erwähnten siebenfachen Olympiasieger Mark Spitz.

20171102_0010.jpg

Beitrag Do 2. Nov 2017, 18:45

Beiträge: 21245
Wohnort: Trier
Richard Meade (geb. 4. Dezember 1938 in Chepstow, Monmouthshire, Wales; gest. 8. Januar 2015) war ein britischer Vielseitigkeitsreiter. In München gewann er im Vielseitigkeitsreiten im Einzel und mit der Mannschaft jeweils die Goldmedaille. Bereits 1968 in Mexico hatte er mit der Mannschaft Gold gewonnen.
In Liberia erschien in einer Serie mit Goldmedaillengewinner bei den Olympischen Sommerspielen in München diese Marke (MiNr 857) mit Richard Meade.

20171102_0012.jpg

Beitrag Do 2. Nov 2017, 18:56

Beiträge: 21245
Wohnort: Trier
Hans Günter Winkler (geb. 24. Juli 1926 in Barmen) ist ein ehemaliger deutscher Springreiter. In München gewann er mit der Mannschaft im Springreiten eine Goldmedaille. Bereits 1956 in Stockholm hatte er Goldmedaillen im Springreiten mit der Mannschaft und im Einzel und 1960 in Rom und 1964 in Tokio jeweils mit der Mannschaft erreicht. Dazu kommen noch eine Silbermedaille mit der Mannschaft 1976 in Montreal und 1968 in Mexiko-Stadt eine Bronzemedaille mit der Mannschaft.
Zum Sieg mit der Mannschaft in München erschien in Liberia dieser Block (MiNr Block 64 mit Marke 861) mit Hans Günter Winkler.

20171102_0013.jpg

VorherigeNächste

Zurück zu 1972 München

cron