Foren-Übersicht Fragen und Diskussion Motive/Thematik Sport von A bis Z Boxen

Boxen

Sportlich wie wir bei der DPhJ nun mal sind zeigen wir hier sämtliche Sportarten von A bis Z!

Moderator: Rüdiger


Beitrag Di 13. Feb 2018, 10:30

Beiträge: 24233
Wohnort: Trier
Eine Marke einer Serie "Olympiasieger 1972" aus Obervolta (MiNr 390) zeigt den Boxer Ray Seales (USA) in einem Kampf.

20180211_0007.jpg

Beitrag Mi 21. Feb 2018, 18:23

Beiträge: 24233
Wohnort: Trier
Diese Marke aus Korea-Nord (MiNr 1104) zeigt zwei kämpfende Boxer.

20180221_0007.jpg

Beitrag Fr 23. Mär 2018, 15:22

Beiträge: 24233
Wohnort: Trier
Auf dieser Ganzsache der UdSSR zu den Olympischen Spielen in Moskau wird links eine Szene beim Boxen gezeigt.

20180323_0012.jpg

Beitrag Mo 29. Okt 2018, 17:08

Beiträge: 24233
Wohnort: Trier
László Papp (geb. 25. März 1926 in Budapest; gest. 16. Oktober 2003 in Budapest) war ein ungarischer Boxer. Er war der erste Boxer, der bei drei aufeinanderfolgenden Olympischen Spielen (1948 - 1956) jeweils eine Goldmedaillen gewann.
In der Mongolei ist eine Marke (MiNr 533) zur Würdigung seiner Erfolge erschienen.

20181029_0002.jpg

Beitrag Sa 12. Jan 2019, 22:17

Beiträge: 24233
Wohnort: Trier
Marcel Cerdan (geb. 22. Juli 1916 in Sidi bel Abbès, Algerien; gest. 28. Okt. 1949 auf São Miguel, Azoren, Portugal) war ein französischer Profiboxer und Weltmeister im Mittelgewicht. Er war in den Jahren 1948 und 1949 Mittelgewichtsweltmeister. Er verlor den Titel aber schon in seiner ersten Titelverteidigung gegen Jake LaMotta. Eine Revanche musste wegen einer Verletzung von LaMotta verschoben werden. Bevor ein neuer Termin gefunden wurde, kam er bei einem Flugzeugabsturz am Monte Redondo auf den Azoren im Alter von 33 Jahren ums Leben.
Auf dieser Marke (MiNr 3456) der Serie "Sportliche Ereignisse im 20. Jahrhundert" aus Frankreich wird an den Gewinn der Box-Weltmeisterschaft im Mittelgewicht durch Marcel Cerdan am 21. September 1948 im Kampf gegen Tony Zale erinnert.

20190112_0013.jpg

Beitrag Mo 14. Jan 2019, 12:59

Beiträge: 24233
Wohnort: Trier
Diese Marke wurde zusammen mit vier weiteren Marken der gleichen Serie im Kleinbogen zu 10 Marken gedruckt (ein waagerechter Fünferstreifen und drei separat angeordnete Marken sowie ein Paar). Ein gesonderter Durchstich am unteren Kleinbogenrand erlaubt das Abtrennen des Fünferstreifens. Hier ein kompletter Kleinbogen:

20190112_0018.jpg

Beitrag So 17. Feb 2019, 22:10

Beiträge: 24233
Wohnort: Trier
Gu Yong-ju (geb. 17. Juli 1955) ist ein ehemaliger Boxer aus Nordkorea. Er wurde 1976 Olympiasieger beim Boxen im Bantamgewicht (bis 54 kg).
Dieser Block aus Nord-Korea (MiNr Block 30 mit Marke MiNr 1543 B) zeigt Gu Yong-ju als Sieger des Endkampfes. Auf dem Blockrand sind auch die Flaggen der vier Medaillengewinner zu sehen.

20190217_0004.jpg

Vorherige

Zurück zu Sport von A bis Z

cron