Foren-Übersicht Fragen und Diskussion Deutschland Deutschland ab 1945 Bundesrepublik Deutschland Dauerserien Dauerserie - Heinemann Dauerserie Heinemann

Dauerserie Heinemann

Moderator: Rüdiger


Beitrag Mi 12. Sep 2018, 21:49

Beiträge: 2745
Wohnort: Lübeck
Dazu ein senkrechter 8-er-Block, gestempelt am 26.4.74 in Beilngries:

252a.jpg

Beitrag Mi 12. Sep 2018, 21:50

Beiträge: 2745
Wohnort: Lübeck
Zum Abschluss der grossen Einheiten ein mit Handrollstempel entwerteter 9-er-Block:

252c.jpg

Beitrag Mi 12. Sep 2018, 21:50

Beiträge: 2745
Wohnort: Lübeck
Des weiteren habe ich aus dem Posten noch einige weitere Randbesonderheiten ziehen können: Erstens den Wert zu 120 Pf aus der rechten unteren Bogenecke mit Formnummer 1, gestempelt am 3.4.74 in Uetersen:

251d.jpg

Beitrag Mi 12. Sep 2018, 21:51

Beiträge: 2745
Wohnort: Lübeck
Der Wert zu 130 Pf als senkrechtes Paar aus der rechten unteren Bogenecke mit Formnummer 2, gestempelt in München:

251c.jpg

Beitrag Mi 12. Sep 2018, 21:51

Beiträge: 2745
Wohnort: Lübeck
Dann noch der Wert zu 1 DM als senkrechtes Paar vom rechten Bogenrand mit Bogenzählnummer gestempelt in Goslar 10/74:

251e.jpg

Beitrag Mi 12. Sep 2018, 21:52

Beiträge: 2745
Wohnort: Lübeck
Und als Abschluss für heute ein gestempelter senkrechter 3-er-Streifen zu 170 Pf ebenfalls mit Bogenzählnummer:

251b.jpg


Beste Grüsse

Bernd

Beitrag Mo 22. Okt 2018, 21:43

Beiträge: 2745
Wohnort: Lübeck
Hallo zusammen,

mal wieder ein klassischer Fall von Aufbrauch: 20 Marken zu 5 Pf auf einem Standartbrief, gestempelt am 29.9.95 in Berlin. Mich hat der Beleg angesprochen, weil die Marken als Einheit aus der linken oberen Bogenecke verklebt wurden. Auch wenn die Marken erst so spät nach ihrer Ausgabe genutzt wurden, eine attraktive Verwendung ist das allemal.

290a.jpg


Beste Grüsse

Bernd

Vorherige

Zurück zu Dauerserie - Heinemann

cron