Foren-Übersicht Fragen und Diskussion Deutschland Deutschland ab 1945 Bundesrepublik Deutschland Dauerserien Dauerserie - Blumen Dauerserie Blumen

Dauerserie Blumen

Moderator: Rüdiger


Beitrag Fr 11. Okt 2019, 12:24

Beiträge: 30209
Wohnort: Trier
Umschlag im Format 229x162 mm mit einem Wertstempel mit der 145 Cent Marke "Buschwindröschen" (MiNr 3472) aus der Dauerserie "Blumen" mit aufgedruckter Zähnung und Vorausentwertung "Deutsche Post (Posthorn) WEIDEN I.D.OPF (Posthorn) Philatelie/ s / 26.-9.19-18".

20191011_0012.jpg

20191011_0009.jpg

20191011_0010.jpg

Beitrag Di 12. Nov 2019, 15:20

Beiträge: 30209
Wohnort: Trier
Zur Bundesgartenschau in Koblenz ist dieser Sonderumschlag (MiNr U41) mit den beiden Wertstempel "Tulpe" (MiNr 2484) und "Maiglöckchen" (MiNt 2794) erschienen.

20191112_0004.jpg

Beitrag Mi 27. Nov 2019, 11:28

Beiträge: 87

Neuheitenmeldung:

30.jpg

Stempel_und_Info_Nr.jpg

Dieser Wert wird auch selbsklebend in Rollen zu 500, 5000 und 10.000 Stück erscheinen.

Des Weiteren wird am 02.01.2020 u. a. ein Philatelieblock zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven verausgabt, dessen Gestaltung mir persönlich jedoch überhaupt nicht gefällt.

Quelle: https://web.archive.org/web/20191127091 ... 1_2019.PDF" target="_blank

Beitrag Mo 2. Dez 2019, 22:38

Beiträge: 4823
Wohnort: Lübeck
Hallo zusammen,

aus der Serie Blumen kommt hier der Wert zu 5 Cent aus der linken oberen Bogenecke. Er wurde am 9.6.17 in Stockstadt gestempelt.

561i.jpg

Beitrag Mo 2. Dez 2019, 22:39

Beiträge: 4823
Wohnort: Lübeck
Dazu noch die rechte obere Bogenecke, sie wurde in Lübeck am 9.8.18 gestempelt.

561h.jpg


Beste Grüße

Bernd

Beitrag Mo 30. Dez 2019, 22:47

Beiträge: 4823
Wohnort: Lübeck
Hallo zusammen,

aus der Blumen-Serie sind einige Beleg-Neuzugänge eingetroffen: Zum einen eine rechte obere Bogenecke zu 35 Cent nebst einer Sondermarken-Beifrankatur zu 55 Cent auf einem Kompakt-Brief der Portostufe 90 Cent, gestempelt am 7.6.13 in Lorch.

583a.jpg

Beitrag Mo 30. Dez 2019, 22:47

Beiträge: 4823
Wohnort: Lübeck
Und zum anderen ein Oberrandstück der Marke zu 70 Cent Kartäusernelke auf einem Standartbrief, gestempelt am 27. 1.11 in Lorch.

583b.jpg

Beitrag Mo 30. Dez 2019, 22:49

Beiträge: 4823
Wohnort: Lübeck
Nun einmal etwas anderes als Bogenmarken: Bei dem folgenden Beleg geht es mir ausnahmsweise mal nicht um die Frankatur. Es klebt zwar eine zum Thema passende selbstklebende Marke zu 155 Cent auf einem Großbrief, aber das für mich interessante ist hier der Stempel. Es handelt sich um den „Teststempel“ aus Nürnberg. Es wurden vor einigen Jahren mal Tintenstrahl-Entwerter getestet (also die Vorläufer der heute bekannten Tintenstrahlentwertungen), diese hatten im Briefzentrum 90 in Nürnberg eine Kastenform. Der Nürnberger kommt sogar aktuell noch manchmal zum Einsatz, während die anderen Testmaschinen lange schon ausgesondert sind. Hier haben wir eine Entwertung vom 25.9.19:

584a.jpg



Auch noch einmal richtig herum zum lesen:

584b.jpg

Beitrag Mo 30. Dez 2019, 22:50

Beiträge: 4823
Wohnort: Lübeck
Ich gebe es ja zu, so ganz ohne Bogenmarken geht es auch hier nicht :D : Als Ausschnitt von einem Großbrief (der eh´ nicht ganz auf den Scanner passte) hier ein waagerechter 3-er-Streifen zu 45 Cent aus der rechten unteren Bogenecke nebst einem senkrechten Paar zu 5 Cent vom linken Rand aus dem Zusammendruckbogen wiederum mit dem Nürnberger Tintenstrahler, hier vom 14.6.19:

585a.jpg

Beitrag Mo 30. Dez 2019, 22:50

Beiträge: 4823
Wohnort: Lübeck
Hier war mal wieder jemand ganz schlau und hat zu der Blumen-Marke zu 20 Cent eine nicht mehr frankaturgültige 110 Pf-Sondermarke dazu geklebt. Streng genommen ist das eine Straftat, da ja hierbei vorsätzlich eine Leistung nicht korrekt bezahlt wurde. Ich rate von Nachahmung ab, das könnte mal im Zweifelsfalle richtig teuer werden. Der Brief, von dem hier allerdings nur noch das Briefstück vorhanden ist, wurde im Briefzentrum 10 am 14.1.19 gestempelt.

584c.jpg


Beste Grüße

Bernd

VorherigeNächste

Zurück zu Dauerserie - Blumen