Foren-Übersicht Fragen und Diskussion Postgeschichte Briefverteilanlage beim Postamt 4500 Osnabrück

Briefverteilanlage beim Postamt 4500 Osnabrück

Moderator: Rüdiger



Beiträge: 2541
Hallo Rüdiger,

vielen Dank. Was mich natürlich besonders interessiert ist, welche Reihe hier nun fehlt: die 1. oder die 5. Reihe. Denn es wurden ja nur 4 Reihen codiert.

Und vor allem warum nur 4 Reihen Matrixcodierung?

Liebe Grüße
Matthias


Beiträge: 7517
Hallo Matthias,

die 1. Reihe "fehlt" bei diesem Beispiel, weil die Ziffern "0" (=4+7), "5"(=4+1) sowie "6" (=4+2) im Matrixcode allesamt ohne die in der 1. Reihe zu codierende 0 dargestellt werden!

Liebe Grüße
Rüdiger


Beiträge: 2541
Hallo Rüdiger,

musste die Codiermaschine also keine 1, 2, 4 oder 7 in einer Spalte darstellen, liess die Codiermaschine die zur Addition nicht benötigte 1. Reihe weg. Also immer dann findet man nur 4 Reihen. ... Es sind ja bei dem Beispiel auch die erforderlichen 8 Codierbalken vorhanden.

Irgendwo habe ich sicher noch mehr Berliner Material. ;)

Liebe Grüße
Matthias


Beiträge: 7517
Hallo Matthias,

dann immer nur her mit Deinem weiteren Berliner Material!

Liebe Grüße
Rüdiger


Beiträge: 7517
FDC des 150 Pfennig Wertes der Dauerserie Heinemann, adressiert nach Osnabrück:

IMG_0003 - Kopie.jpg
Dort wurde am Codierplatz "4" eine Eingangscodierung "1194" in Matrixcode in schwarzer Farbe aufgebracht.

Liebe Grüße
Rüdiger


Beiträge: 2541
Eine Codierung in Schwarz, aber ohne "Codierplatz". Der Beleg stammt vom heutigen Einsatz auf dem hiesigen Flohmarkt. Und 25 Cent waren mir nicht zu viel. ;)
Bund 19xx, MiNr. , Codierung in Schwarz -1.jpg
Bund 19xx, MiNr. , Codierung in Schwarz -2.jpg


Liebe Grüße
Matthias


Beiträge: 7517
Hallo Matthias,

ein schönes Stück mit Codierung "2371", das abgeschickt wurde in 7130 Mühlacker und adressiert ist nach 7132 Illingen.

Ich kann mir kaum vorstellen, dass dieser Beleg über Osnabrück gelaufen ist!???

Ich tippe eher auf eine Eingangscodierung, die z.B. in 7100 Heilbronn erfolgt sein könnte!???

Hier kann man übrigens blitzschnell nach Orten und deren alten vierstelligen Postleitzahlen oder umgekehrt suchen:

http://www.alte-postleitzahlen.de/

Liebe Grüße
Rüdiger


Beiträge: 2541
Hallo Rüdiger,

ich wusste nicht wohin mit dem Stück. ;) Zum Zeigen taugt es aber. Und einen extra Thementhread für einen Beleg eröffnen wollte ich nicht. Das Thema würde möglicherweise ein Null-Thread werden und es ewig bleiben.

Vielleicht lässt sich da was Neues "moderieren?

Liebe Grüße
Matthias


Beiträge: 7517
Hallo Matthias,

die Hauptsache ist doch immer, uns ein solches Stück hier zu zeigen!

Mal sehen, ob wir weitere Belege ähnlicher Art finden, dann "moderiere" ich diese zu gegebener Zeit dann gerne sinnvoll in mehrere Threads auseinander bzw. zusammen!

Liebe Grüße
Rüdiger


Beiträge: 2541
Es ist tatsächlich schwierig Codierstreifen in Weiß beim einfachen Scannen darzustellen.
Codierstreifen in Weiß, kaum zu sehen.jpg
Codierstreifen in Weiß, kaum zu sehen-1.jpg


Also stelle ich diesen Beleg erstmal als "Vorankündigung" ein, bis ich ihn unters Licht gelegt und abgeknipst habe.

Liebe Grüße
Matthias

VorherigeNächste

Zurück zu Fragen und Diskussion Postgeschichte

cron