Foren-Übersicht Fragen und Diskussion Postgeschichte Postautomation - TRANSORMA

Postautomation - TRANSORMA

Moderator: Rüdiger


Beitrag Sa 30. Jan 2016, 23:22

Beiträge: 7458
Dieser Beleg wurde am 16.10.1957 in Brighton aufgegeben und durchlief zur Ausgangssortierung die dortige TRANSORMA, was ein Operatorstempel "H" dokumentiert:

IMG5_0012 - Kopie.jpg
IMG5_0013.jpg
Liebe Grüße
Rüdiger

Beitrag Sa 30. Jan 2016, 23:26

Beiträge: 7458
Dieser Beleg wurde am 08.08.1957 in Brighton aufgegeben und durchlief zur Ausgangssortierung die dortige TRANSORMA, was ein Operatorstempel "X" dokumentiert:

IMG5_0012.jpg
IMG5_0014.jpg
Liebe Grüße
Rüdiger

Beitrag Sa 13. Feb 2016, 13:31

Beiträge: 7458
Dieser am 05.07.1946 beim "FIELD POST OFFICE 783" in Athen in Griechenland aufgegebene, als "On Service" gekennzeichnet portofrei zu befördernde Feldpostbrief nach Brighton durchlief zur Eingangssortierung die dortige TRANSORMA, was ein Operatorstempel "9" dokumentiert:

IMG5_0001 - Kopie.jpg
IMG5_0003.jpg
Liebe Grüße
Rüdiger


Beiträge: 7458
Während einer Veranstaltung der UPU in Den Haag 1927 wurden die Delegierten eingeladen, sich in Delft den Prototyp der TRANSORMA persönlich anzuschauen.

Bei dieser ersten Präsentation der TRANSORMA in Delft 1927 wurde diese Originalaufnahme des Prototyps gemacht:

IMG5 - Kopie.jpg
Leider kam es nicht zu den eigentlich erwarteten ersten spontanen Bestellungen aus dem Ausland.

Die erste TRANSORMA wurde 1931 in Rotterdam installiert und erst 1935 wurden zwei nach Brighton exportierte TRANSORMAS in Dienst gestellt.

Liebe Grüße
Rüdiger

Beitrag So 21. Feb 2016, 00:28

Beiträge: 7458
Dieser Beleg aus den USA nach Deutschland adressiert zeigt vorderseitig eine liegende "8", vermutlich ein Operatorstempel der amerikanischen LSM = Letter Sorting Machine:

IMG5 - Kopie.jpg
IMG5_0001.jpg
Liebe Grüße
Rüdiger

Beitrag Di 1. Mär 2016, 11:21

Beiträge: 7458
Diese nach Deutschland adressierte Postkarte wurde am 16.04.1964 in Den Haag aufgegeben und durchlief zur Ausgangssortierung die dortige TRANSORMA, worauf ein Operatorstempel "SC" hinweist:

IMG5_0003 - Kopie.jpg
IMG5_0002.jpg
Liebe Grüße
Rüdiger

Beitrag Do 3. Mär 2016, 20:06

Beiträge: 7458
Dieser nach Deutschland adressierte Luftpostbrief wurde am 01.10.1987 in SASKATOON in Kanada aufgegeben:

IMG5_0002.jpg
Ein Operatorstempel "C 39" in Leuchtfarbe dokumentiert die erfolgte Ausgangssortierung in Kanada:

IMG5_0003.jpg
Auch diese Operatorkennungen auf kanadischen Belegen passen somit perfekt in eine Spezialsammlung "Postsortierung manuell".

Liebe Grüße
Rüdiger

Beitrag Fr 4. Mär 2016, 19:15

Beiträge: 7458
Diese nach s'Gravenhage = Den Haag adressierte Postkarte wurde im vom 12.11.1951 bis zum 29.12.1951 eingesetzten fahrenden Postamt "AUTOPOSTKANTOOR" am 27.12.1951 in Hilversum aufgegeben.

Der Beleg durchlief in Den Haag zur Eingangssortierung die TRANSORMA, worauf ein Operatorstempel "UU" hinweist:

IMG5.jpg
IMG5.jpg
Als Einsatzorte des "AUTOPOSTKANTOOR 1951" konnte ich bisher recherchieren:

12.11.1951 - Amsterdam
13.11.1951 - Zaandam
22.11.1951 - Coevorden
28.11.1951 - Deventer
13.12.1951 - Tilburg
22.12.1951 - Haarlem
27.12.1951 - Hilversum
29.12.1951 - Utrecht

Hier findet Ihr Informationen zum Thema "AUTOPOSTKANTOOR":

http://poststempels.nedacademievoorfila ... ENHAGE.pdf

Liebe Grüße
Rüdiger

Beitrag Do 31. Mär 2016, 23:03

Beiträge: 7458
Hier eine Neuerwerbung, die eines der absoluten Highlights meiner Sammlung darstellt:

IMG5 - Kopie.jpg
IMG5_0001 - Kopie.jpg
Ihr könnt Euch ja schon mal Eure eigenen Gedanken über diesen Beleg machen, detaillierte Beschreibung folgt!

Liebe Grüße
Rüdiger

Vorherige

Zurück zu Fragen und Diskussion Postgeschichte