Foren-Übersicht Fragen und Diskussion philatelistische Literatur Literatur für den Deutschlandsammler Michel Kataloge MICHEL Deutschland

MICHEL Deutschland

Moderator: Rüdiger


Beitrag Fr 16. Mai 2014, 21:12

Beiträge: 2541
Wer sich nicht gleich den teueren MICHEL Deutschland Spezial, immerhin schon zwei dicke Teile, zulegen möchte, kann auch erstmal den insgesamt preisgünstigeren MICHEL Deutschland zur Hand nehmen. Zum Sammeln nach "MICHEL Hauptnummern" sollte er anfangs ausreichen. Fast alle abgebildeten Marken sind inzwischen in Farbe.

Hier die Ausgabe 2013/2014.
michel-deutschland2013-2014.jpg


Liebe Grüße
Matthias

Beitrag Fr 24. Okt 2014, 19:29

Beiträge: 2541
Wer jetzt beschlosen hat sich wieder mt dem Sammeln zu beschäftigen, kommt ohne Katalog/e nicht so recht in Fahrt.

Die aktuelle Ausgabe des MICHEL Deutschland ist die 101. Auflage. Hier im Bild.
MICHEL Deutschland 2014-2015.jpg


Liebe Grüße
Matthias

Beitrag Do 9. Jul 2015, 20:20

Beiträge: 24185
Wohnort: Trier
Seit dem 3.7.2015 ist der neue Michel Deutschland 2015/2016 in der 102. Auflage in Farbe mit 1120 Seiten im Format: 155 x 230 mm und erstmals als Hardcover im Handel erhältlich. Der Katalog kostet in der Papierversion 52,00 € und in der MICHEL-Online-Bibliothek 26,00 €.
Er beinhaltet folgende Gebiete:
Altdeutschland, Norddeutscher Bund und Deutsches Reich, Auslandspostämter, Kolonien, Schiffspost im Ausland, Besetzungsausgaben des Ersten und Zweiten Weltkrieges, Abstimmungsgebiete, Belgische Militärpost im Rheinland, Eupen, Malmédy, Danzig, Memel, Böhmen und Mähren, Generalgouvernement, Sudetenland, Feldpostmarken, Lokalausgaben, Alliierte Besetzung (Gemeinschaftsausgaben, Berlin und Brandenburg, SBZ, Französische Zone, Amerikanische und Britische Zone), DDR, Berlin (West), Saarland mit OPD-Ausgaben, BRD.
Besonders hervorzuheben ist:
• NEU: Fester Katalogeinband mit Lesebändchen
• BONUS: CD-ROM mit Briefmarken-Verwaltungsprogramm MICHELsoft easy (Bund, Berlin, DDR) und ABC-Suchliste
• BONUS: Übersichtstafeln der Wasserzeichen deutscher Sammelgebiete.

MichelD201516.jpg

Beitrag Do 9. Jul 2015, 22:21

Beiträge: 2541
Hallo Heinz,

in der Ausgabe 2014/2015 sind noch viele Abbildungen in s/w. Wie sieht es in der aktuellen Ausgabe 2015/2016 aus?

Liebe Grüße
Matthias

Beitrag Fr 10. Jul 2015, 09:26

Beiträge: 24185
Wohnort: Trier
Hallo Matthias,

wie oben beschrieben in Farbe. Ich kann selbst beim Blättern in einem älteren Michel Deutschland 2011/2012 nur ganz ganz wenig in s/w finden.

Viele Grüße

Heinz

Beitrag Fr 10. Jul 2015, 11:08

Beiträge: 2541
Hallo Heinz,

in einer aktuellen Ausgabe 2015/2016 konntest Du nicht mal blättern? Meine Frage setzte allerdings voraus, dass Du bereits einen vorliegen hast, wenn Du ihn so ausführlich vor- und einstellst.

Liebe Grüße
Matthias

Beitrag Fr 10. Jul 2015, 11:36

Beiträge: 24185
Wohnort: Trier
Hallo Matthias,

was ich mit meiner Aussage ausdrücken wollte, ist dass bereits in älteren Katalogen wie z.B. der Ausgabe 2011/2012 so gut wie keine Markenabbildung mehr in s/w vorhanden war, wie Du ja selbst in Deinem Beitrag vom 16.Mai 2014 für die Ausgabe 2103/2014 bestätigt hast. Warum sollen jetzt plötzlich wieder viele Abbildungen in s/w auftauchen?? Das macht doch keinen Sinn??

Viele Grüße

Heinz

Beitrag Fr 10. Jul 2015, 12:31

Beiträge: 2541
Hallo Heinz,

Du vermengst da einiges, was man lieber nicht vermengen sollte. ;)

Die Aussage "Fast alle Marken" ist mit "viele Abbildungen" nicht vergleichbar.

Du hast demnach gar keinen aktuellen MICHEL Deutschland 2015/2016 vorliegen? Schade, weitere Fragen zu diesem aktuellen MICHEL könntest Du dann ja auch nicht beantworten.

Liebe Grüße
Matthias

Beitrag So 26. Jun 2016, 09:50

Beiträge: 24185
Wohnort: Trier
Ab dem 5.7.2016 ist der neue Michel Deutschland 2016/2017 in der 103. Auflage in Farbe mit 1120 Seiten im Format: 155 x 230 mm als Hardcover im Handel erhältlich. Der Katalog kostet in der Papierversion 54,80 € und in der MICHEL-Online-Bibliothek 27,40 €.
Er beinhaltet folgende Gebiete:
Altdeutschland, Norddeutscher Bund und Deutsches Reich, Auslandspostämter, Kolonien, Schiffspost im Ausland, Besetzungsausgaben des Ersten und Zweiten Weltkrieges, Abstimmungsgebiete, Belgische Militärpost im Rheinland, Eupen, Malmédy, Danzig, Memel, Böhmen und Mähren, Generalgouvernement, Sudetenland, Feldpostmarken, Lokalausgaben, Alliierte Besetzung (Gemeinschaftsausgaben, Berlin und Brandenburg, SBZ, Französische Zone, Amerikanische und Britische Zone), DDR, Berlin (West), Saarland mit OPD-Ausgaben, BRD.

Deutschland_2016_2017.jpg

Die 103. Auflage wartet mit zahlreichen redaktionellen Neuerungen auf. Inhaltlich und formal komplett neu bearbeitet wurden die Sammelgebiete Russland, Ukraine und Zara unter deutscher Besetzung im Zweiten Weltkrieg. Die Darstellung spiegelt den aktuellen Forschungsstand; den bisher 6 Seiten mit 42 Abbildungen stehen jetzt 16 Seiten mit 101 Farbscans gegenüber. Weitere Bearbeitungsschwerpunkte lagen auf den Ausgaben der Belgischen Militärpost im Rheinland sowie Eupen und Malmédy mit jetzt 29 statt 11 Illustrationen.
Natürlich wurden auch alle anderen Sammelgebiete unter die Lupe genommen und aktualisiert. Das gilt für die inhaltliche Seite, aber auch für die Preisnotierungen. Eine flächendeckende Marktanalyse ergab lebhafte Preisbewegungen besonders in den Sammelgebieten Altdeutschland, Besetzung im Ersten und Zweiten Weltkrieg, Generalgouvernement, Sudetenland, Lokalausgaben, SBZ, Französische Zone und Bizone, aber auch in den ersten Jahren der DDR und BRD.
Der MICHEL-Deutschland 2016/2017 enthält alle deutschen Postwertzeichenausgaben bis einschließlich Juni 2016.

Interessenten am Katalog können über einen Klick auf das Logo auf dieser Seite oben links ("Briefmarke") auf die DPhJ-Homepage gelangen und dort über einen Klick auf die Michelwerbung am rechten Rand dieser Seite den Katalog und andere Artikel direkt beim Schwaneberger Verlag bestellen.

Beitrag Fr 30. Jun 2017, 09:02

Beiträge: 24185
Wohnort: Trier
Ab dem 7.7.2017 ist wieder ein neuer Michel Deutschland 2017/2018 in der 104. Auflage in Farbe mit 1152 Seiten im Format 155 x 230 mm als Hardcover im Handel erhältlich. Der Katalog kostet in der Papierversion 56,00 € und in der MICHEL-Online-Bibliothek 39,00 €.
Er beinhaltet wie bisher folgende Gebiete:
Altdeutschland, Norddeutscher Bund und Deutsches Reich, Auslandspostämter, Kolonien, Schiffspost im Ausland, Besetzungsausgaben des Ersten und Zweiten Weltkrieges, Abstimmungsgebiete, Belgische Militärpost im Rheinland, Eupen, Malmédy, Danzig, Memel, Böhmen und Mähren, Generalgouvernement, Sudetenland, Feldpostmarken, Lokalausgaben, Alliierte Besetzung (Gemeinschaftsausgaben, Berlin und Brandenburg, SBZ, Französische Zone, Amerikanische und Britische Zone), DDR, Berlin (West), Saarland mit OPD-Ausgaben, BRD.

Deutschland_2017_2018.jpg

Was ist neu im MICHEL-Deutschland 2017/2018? Die Sammelgebiete Besetztes Frankreich im Zweiten Weltkrieg und Feldpostmarken wurden inhaltlich und formal komplett überarbeitet und an den aktuellen Stand der Forschung angepasst. In Zahlen: Den bisher 6 Seiten mit 33 Abbildungen stehen nun 17 Seiten mit 91 Marken- und Detailillustrationen gegenüber. Bildergänzungen gibt es aber auch in anderen Sammelgebieten – wo immer es der Platz und die Scanbestände erlaubten, wurden bildgleiche Marken abgebildet, die bisher nicht im MICHEL zu sehen waren. Der MICHEL ist damit noch bunter und benutzerfreundlicher geworden! In den modernen Sammelgebieten mit Rollenmarkenausgaben werden erstmals auch die nassklebenden Rollen-Fünferstreifen mit rückseitiger Zählnummer gelistet und bewertet. Sie bilden den Gegenpart zu den Folienstreifen der selbstklebenden Ausgaben und runden das Sammelgebiet Rollenmarken ab.
Marktanalysem ergaben lebhafte Preisbewegungen besonders in den Sammelgebieten Altdeutschland, Deutsche Kolonien, Sudetenland, Deutsche Besetzung im Zweiten Weltkrieg, Lokalausgaben ab 1945 aber auch bei den frühen Markenheftchen Berlins und der Bundesrepublik und bei den selbstklebenden Folienblättern der jüngsten Zeit.
Der Katalog enthält jetzt rund 11 000 Abbildungen und etwa 62 300 Preisnotierungen. Die Neuheiten-Katalogisierung erfolgte bis Juni 2017.

Interessenten am Katalog können über einen Klick auf das Logo auf dieser Seite oben links ("Briefmarke") auf die DPhJ-Homepage gelangen und dort über einen Klick auf die Michelwerbung am rechten Rand dieser Seite den Katalog und andere Artikel direkt beim Schwaneberger Verlag bestellen.

Nächste

Zurück zu Michel Kataloge