Foren-Übersicht Fragen und Diskussion Motive/Thematik Tiere von A - Z Fische und Meerestiere Fische

Fische

Moderator: Rüdiger


Beitrag So 1. Mär 2020, 17:32

Beiträge: 29543
Wohnort: Trier
Der Lenok (Brachymystax lenok) ist ein Süßwasserfisch der Gattung Brachymystax aus der Familie der Lachsfische (Salmonidae). Er erreicht für gewöhnlich eine Länge von 55 cm und ein Gewicht von 8 kg, Männchen können bis 70 cm lang werden, bei Weibchen liegt die Maximallänge bei 60 cm. Er kommt in Sibirien, Nordchina und Korea vor.
Eine Marke aus der gleichen Serie der Mongolei (MiNr 399) zeigt uns zwei Lenok (Brachymystax lenok).

20200301_0001.jpg

Beitrag So 1. Mär 2020, 17:58

Beiträge: 29543
Wohnort: Trier
Der Sibirische Stör (Acipenser baerii) ist eine Fischart der Gattung Acipenser aus der Familie der Störe (Acipenseridae). Er erreicht im Normalfall eine Länge von 80 bis 140 Zentimetern und ein Gewicht von etwa 65 Kilogramm. Die größten bekannten Tiere hatten eine Länge von etwa zwei Metern bei einem Gewicht von bis zu 210 Kilogramm. Er kommt im russischen Sibirien und im Norden Kasachstans, der Mongolei und Chinas vor.
Eine weitere Marke der Serie der Mongolei (MiNr 400) bildet Sibirische Störe (Acipenser baerii) ab.

20200301_0002.jpg

Beitrag Mo 2. Mär 2020, 13:39

Beiträge: 29543
Wohnort: Trier
Der Taimen (Hucho taimen) ist ein Knochenfisch der Gattung Hucho aus der Familie der Lachsfische (Salmonidae). Er erreicht eine Länge von einem Meter und mehr und hat ein Gewicht von 30 bis 60, in den sibirischen Flüssen bis über 80 Kilogramm. Er ist ein Fisch der sibirischen Stromsysteme von der Wolga über Ural, Ob, Jenissei, Selenga, Lena bis zum Amur.
Eine Marke der gleichen Serie der Mongolei (MiNr 401) zeigt zwei Taimen (Hucho taimen). Michel nennt als Namen Amurhuchen (Hucho taimen).

20200301_0003.jpg

Beitrag Mo 2. Mär 2020, 13:54

Beiträge: 29543
Wohnort: Trier
Tachysurus fulvidraco (Syn.: Pelteobagrus fulvidraco, Pseudobagrus fulvidraco, Macrones fulvidraco; engl.: Yellow catfish, Tawny Dragon Catfish oder Korean bullhead), der auch auch Amur-Stachelwels genannt wird, ist ein Süßwasserfisch der Gattung Tachysurus aus der Familie der Stachelwelse (Bagridae). Er wird max. etwa 35 cm lang. Seine durchschnittliche Länge beträgt ca. 8-10 cm. Sein Gewicht erreicht bis maximal 300 Gramm.
Auf einer Marke der Serie aus der Mongolei (MiNr 402) sind Stachelwelse (Tachysurus fulvidraco) abgebildet.

20200301_0004.jpg

Beitrag Mi 11. Mär 2020, 22:40

Beiträge: 29543
Wohnort: Trier
In einer Serie "Süßwasserfische" ist in Luxemburg diese Marke (MiNr 1437) mit einer hier schon kurz beschriebenen Bachforelle (Salmo trutta f. fario) erschienen.

20200311_0003.jpg

Beitrag Do 26. Mär 2020, 12:54

Beiträge: 29543
Wohnort: Trier
Der Europäische Papageifisch (Sparisoma cretense) ist ein Fisch der Gattung der Gattung Sparisoma der Unterfamilie der Papageifische (Scarinae) in der Familie der Lippfische (Labridae). Es gibt insgesamt 11 Synonyme. Die Männchen sind eher grau oder violett-bräunlich und schlicht gefärbt, während die weiblichen Papageifische eine kräftig dunkelrote Farbe mit grauen Partien hinter dem Kopf, sowie einem gelben Augenstreifen haben.
Der Europäische Papageifisch wird maximal bis zu 50 cm lang, normalerweise beträgt seine Körperlänge jedoch 30 cm. Er ist im östlichen Atlantik von Portugal bis zum Senegal heimisch. Dieses Verbreitungsgebiet umfasst die Kanaren, Azoren, Madeira und Porto Santo, sowie die Kapverdischen Inseln. Im Mittelmeer ist der Europäische Papageifisch hauptsächlich im westlichen und zentralen Mittelmeer zu finden. Das Hauptverbreitungsgebiet umfasst die nordafrikanische Küste, Malta, Sizilien, Italien und Spanien mit den Balearen.
Auf einer Marke aus Griechenland (MiNr 1458) sind ein Männchen und ein Weibchen des Europäischen Papageifisch (Sparisoma cretense) abgebildet. Im Michel wird als Name Nördlicher Papageifisch (Sparisoma cretensis) genannt.

20200326_0009.jpg

Beitrag Do 26. Mär 2020, 13:01

Beiträge: 29543
Wohnort: Trier
Die Zahnbrasse (Dentex dentex) ist ein Fisch der Gattung Dentex aus der Familie der Meerbrassen (Sparidae). Er erreicht eine Körperlänge von bis zu einem Meter und ein Gewicht bis zu 14 Kilogramm.
Sein Hauptverbreitungsgebiet der ist das Mittelmeer. Es gibt auch Vorkommen im Schwarzen Meer und im Ostatlantik von den Britischen Inseln bis auf die Höhe von Mauretanien und manchmal bis zum Senegal und den Kanarischen Inseln sowie bei Madeira.
Auf einer Marke aus Griechenland (MiNr 1459) wird eine Zahnbrasse (Dentex dentex) gezeigt.

20200326_0010.jpg

Beitrag Fr 27. Mär 2020, 10:12

Beiträge: 29543
Wohnort: Trier
FDC mit den beiden Marken und einer weiteren Marken aus der gleichen Serie.

20200326_0008.jpg

Vorherige

Zurück zu Fische und Meerestiere