Foren-Übersicht Basiswissen über Briefmarken Besonderheiten in Maschinenstempeln

Besonderheiten in Maschinenstempeln

Hier sollen grundlegende Informationen zu philatelistischen Fachbegriffen sowie interessante Aspekte der Philatelie dargestellt werden.

Moderator: Rüdiger


Beitrag Mo 23. Apr 2018, 21:19

Beiträge: 2301
Wohnort: Lübeck
Hallo zusammen,

hier sind mir 3 Belege in die Hände gefallen, die eine Besonderheit im Maschinenstempel aufweisen. Links neben der Welle sind jeweils schwarze Kreise sichtbar. Da hat scheinbar jemand in der Maschine die Befestigungsschraube des Stempeleinsatzes nicht richtig fest gedreht und dadurch ist sie nun im Stempelbild sichtbar.

Einmal mit Datum vom 12.4.18 auf einer selbstklebenden Blume zu 70 Cent Schokoladen-Kosmee:

2a.jpg


Beiträge: 2301
Wohnort: Lübeck
Nochmals 12.4.18 auf einer selbstklebenden Weihnachtsmarke von 2017:

2b.jpg


Beiträge: 2301
Wohnort: Lübeck
Und die 3. Im Bunde vom 15.4.18 wieder auf einer selbstklebenden Weihnachtsmarke von 2017:

2c.jpg


Bevor das "Mecker von´n Meister" gibt: Ja, ich hatte "Belege" geschrieben, aber nur Aussschnitte gezeigt ;) Die Belege sind noch ganz geblieben, hier der Beweis:

2.jpg



Beste Grüsse

Bernd


Beiträge: 2301
Wohnort: Lübeck
Hallo zusammen,

mir ist ein weiterer Beleg mit dieser Besonderheit ins Haus geflattert, dieses Mal abgestempelt am 25.4.18. Als Frankatur wurde eine selbstklebende Marke zu 70 Cent Jan Vermeer van Delft genutzt:

91a.jpg


Beste Grüsse

Bernd


Beiträge: 2301
Wohnort: Lübeck
Hallo zusammen,

hier kommen noch weitere Belege mit dieser Erscheinung aus dem Briefzentrum 20.

Der erste datiert vom 19.4.18, als Frankatur wurde eine selbstklebende Marke zu 70 Cent Jan Vermeer van Delft genutzt:

73.jpg


Beiträge: 2301
Wohnort: Lübeck
Der zweite ist ein Briefausschnitt vom 22.4.18, als Frankatur wurde eine selbstklebende Marke zu 70 Cent Jean Baptiste Oudry genutzt:

70b.jpg


Beiträge: 2301
Wohnort: Lübeck
Der dritte Beleg ist vom 22.4.18, als Frankatur wurde ebenfalls eine selbstklebende Marke zu 70 Cent Jean Baptiste Oudry genutzt:

72b.jpg


Beiträge: 2301
Wohnort: Lübeck
Und der vierte Beleg gleicher Frankatur datiert vom 3.5.18:

72a.jpg


Beste Grüsse

Bernd


Beiträge: 2301
Wohnort: Lübeck
Hallo zusammen,

an Belegen mit dem Schraubenkopfabdruck aus dem Briefzentrum 20 habe ich noch weitere Stücke erhalten können. Der erste datiert vom 9.5.18 und hat die selbstklebende Marke zu 85 ct mit dem Wildschweinmotiv als Frankatur:

128.jpg


Beiträge: 2301
Wohnort: Lübeck
Der zweite hat ebenfalls eine Frankatur zu 85 ct, hier allerdings Motiv Iltis, abgestempelt am 14.5.18:

127b.jpg

Nächste

Zurück zu Basiswissen über Briefmarken

cron