Foren-Übersicht Fragen und Diskussion Motive/Thematik Kunst Malerei Johann Heinrich Wilhelm Tischbein

Johann Heinrich Wilhelm Tischbein

Moderator: Rüdiger


Beitrag Fr 8. Jun 2018, 11:01

Beiträge: 21594
Wohnort: Trier
Johann Heinrich Wilhelm Tischbein, genannt Goethe-Tischbein (geb. 15. Februar 1751 in Haina (Kloster); gest. 26. Februar 1829 in Eutin) war ein deutscher Maler aus der hessischen Malerfamilie Tischbein. 1786 malte er das Gemälde "Goethe in der Campagna", das sein bekanntestes Werk ist.
In der Serie "Schätze aus deutschen Museen" erschien bei der Deutschen Post eine Marke (MiNr 3393) mit der Abbildung "Goethe in der Campagna" nach einem Gemälde von Johann Heinrich Wilhelm Tischbein (1751-1829).
Hier ein Eckrandstück der Marke mit EAN-Code.

20180607.jpg


Beiträge: 21594
Wohnort: Trier
Hier folgt noch ein kompletter Bogen dieser Marke:

20180606_0002.jpg


Beiträge: 21594
Wohnort: Trier
Dieses Motiv gibt es auch als selbstklebende Marke (MiNr 3397) aus Folienstreifen aus Rollen.

20180607_0003.jpg


Beiträge: 21594
Wohnort: Trier
Auf der Rückseite trägt jeder 5. Marke eine Nummer. Hier ein Fünferstreifen:

20180606_0005.jpg

20180606_0007.jpg


Beiträge: 21594
Wohnort: Trier
Das Motiv "Goethe in der Campagna" nach einem Gemälde von Johann Heinrich Wilhelm Tischbein (1751-1829) wurde bereits auf einer Marke in der Alliierten Besetzung Bizone (MiNr 108) zum 200. Geburtstag von Johann Wolfgang von Goethe verwendet.

20180608_0002.jpg

Beitrag So 10. Jun 2018, 15:38

Beiträge: 21594
Wohnort: Trier
In der Serie "200. Geburtstag von Johann Wolfgang von Goethe" erschien in der Sowjetischen Zone diese Marke (MiNr 235) mit der Abbildung von Goethe in der Campagna nach einem Ausschnitt aus dem Gemälde von Johann Heinrich Wilhelm Tischbein.

20171120_0040.jpg

Beitrag Sa 23. Jun 2018, 10:49

Beiträge: 21594
Wohnort: Trier
Die Marke aus der Serie "Schätze aus deutschen Museen" der Deutschen Post eine Marke (MiNr 3393) mit der Abbildung "Goethe in der Campagna wurde hier auf diesem Brief mit dem Ersttagsonderstempel Bonn entwertet. Im Stempelbild werden zwei Details aus dem Gemälde gezeigt.

20180623_0004.jpg

20180623_0002.jpg

Beitrag So 24. Jun 2018, 09:32

Beiträge: 21594
Wohnort: Trier
Auch im Berliner Ersttagsonderstempel werden zwei kleine Details aus dem Gemälde gezeigt.

20180623_0005.jpg

20180623_0002.jpg

Beitrag Mo 25. Jun 2018, 09:40

Beiträge: 21594
Wohnort: Trier
Für die selbstklebende Marke gab es diesen Erstverwendungsstempel. Er zeigt das ganze Gemälde.

20180623_0006.jpg

20180623_0003.jpg

Beitrag Di 26. Jun 2018, 17:31

Beiträge: 21594
Wohnort: Trier
Umschlag im Format 229x162 mm mit einem Wertstempel der 145 Cent Marke "Schätze aus deutschen Museen" mit dem "Goethe in der Campagna" nach einem Gemälde von Johann Heinrich Wilhelm Tischbein (MiNr 3393) mit aufgedruckter Zähnung und Vorausentwertung "Deutsche Post (Posthorn) WEIDEN I.D.OPF (Posthorn) Philatelie/ s / 21.-6.18-18". Es ist eine Eigenausgaben der DP AG mit Postlogo "Deutsche Post".

20180626_0008.jpg

20180626_0007.jpg

Nächste

Zurück zu Malerei

cron