Foren-Übersicht Themen des Monats 2017 Thema des Monats März 2017 - Alle Vögel sind schon da Vögel Braunpelikan

Braunpelikan

Moderator: Rüdiger


Beitrag Do 23. Aug 2018, 09:09

Beiträge: 27551
Wohnort: Trier
Der Braunpelikan (Pelecanus occidentalis), der auch Brauner Pelikan oder Meerespelikan genannt, ist ein großer Wasservogel aus der Familie der Pelikane (Pelecanidae). Er erreicht eine Körperlänge von 1,00 bis 1,37 Metern bei einer Flügelspannweite von etwa 2 Metern. Die Länge des Schnabels beträgt 25 bis 38 Zentimeter und sein Gewicht 2 bis 4 Kilogramm. Er lebt an den Küsten beider amerikanischen Kontinente. Am Pazifischen Ozean reicht sein Brutgebiet von Nordkalifornien bis nach Chile, am Atlantischen Ozean von South Carolina bis Venezuela und schließt die Westindischen Inseln ein. Außerhalb der Brutzeit werden Braunpelikane von Kanada bis Feuerland gesehen.
In der Serie "Vögel und Blumen der 50 Bundesstaaten" erschien in den USA eine Marke, (MiNr 1549) die einen Braunpelikan (Pelecanus occidentalis) zeigt. Die Marke gibt es in zwei Zähnungen: A = gez. K 11 1/4 und F = gez. L 10 3/4:11 1/4.

20180819_0028.jpg

Beitrag Do 23. Aug 2018, 10:37

Beiträge: 27551
Wohnort: Trier
Diese Marke ist zusammen mit 49 anderen Marken (jede Marke zeigt einen Vogel und eine Blüte aus einem der 50 Bundesstaaten der USA) in einem Bogen gedruckt worden. Hier ein fast kompletter Bogen (am Oberrand fehlt noch ein kleines Stück).

20180819_0010.jpg

Beitrag Di 16. Okt 2018, 21:25

Beiträge: 27551
Wohnort: Trier
Auf dieser Marke der Jungferninseln (MiNr 142) wird ein Brauner Pelikan (Pelecanus occidentalis) gezeigt.

20181016_0019.jpg

Beitrag Mo 15. Jul 2019, 19:24

Beiträge: 27551
Wohnort: Trier
Aus den USA kommt diese Marke (MiNr 1081) mit einem weiteren Braunen Pelikan (Pelecanus occidentalis).

20190715_0018.jpg

Beitrag Di 16. Jul 2019, 09:04

Beiträge: 27551
Wohnort: Trier
Diese Marke aus den USA wurde mit den drei weiteren Marken der Ausgabe zusammenhängend als Viererblock gedruckt. Hier zeige ich ein Viererblock vom linken unteren Bogenrand.

20190716.jpg


Zurück zu Vögel